Menü überspringen

Trauerfall

Tritt der Fall der Fälle ein, ist es wichtig einen Partner zu haben, auf den Sie sich verlassen können. Wir helfen Ihnen gerne weiter, stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Todesfall zu Hause:

Verstirbt Ihr Angehöriger zuhause, ist es notwendig, schnell den Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst zu kontaktieren. Der verständigte Arzt kommt dann zu Ihnen und stellt auch die Todesbescheinigung aus. Sie sollten dafür einen Personalausweis oder Pass des Verblichenen bereithalten.

Tod im Krankenhaus oder Pflegeheim:

Tritt der Tod im Krankenhaus oder Pflegeheim ein, können Sie sich ebenfalls gerne an die Bestattung Heidenreich wenden. Wir veranlassen die notwendigen Schritte. Sollten Vorsorgeregelungen für diesen Fall bestehen, sollten sie die Pflegeanstalt unterrichten, damit dem Willen des Verstorbenen auch entsprochen werden kann.

Zeit des Abschieds

Wir bieten Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit sich ausreichend Zeit zu nehmen, um sich von Ihrem Lieben zu verabschieden. Wir begleiten Sie in diesem Moment gerne und stehen beratend zur Seite.

Benötigte Dokumente

Bitte halten Sie, wenn möglich, die nachfolgenden Unterlagen bereit:

  • Ausweis der/s Verstorbenen
  • Ärztliche Todesbescheinigung
  • Geburtsurkunde, Stammbuch der Familie oder Heiratsurkunde
  • Sterbeurkunde des Ehegatten
  • Scheidungsurteil im Original mit Rechtskraftvermerk
  • Urkunde über das Nutzungsrecht an einer Grabstelle
  • Rentennummern (Alters-, Witwen- oder Kriegsopfer)
  • Schwerbehindertenausweis
Impressum
Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos