Menü überspringen
Kondolenzbuch für
Alexander Will
† 02.06.2020
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: .
Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Weiterblättern >
Fam.Giehl, Oberweiler
Wenn uns auch die Worte fehlen, wir sind bei euch in Gedanken und mit unserem Mitgefühl.
geschrieben am 02.06.2020
Martina und Wolfgang Seuling
Ein wertvoller, stets freundlicher Mensch hat die irdische Welt verlassen und dafür auch uns ewige und sehr gute Erinnerung zurückgelassen.
geschrieben am 02.06.2020
Fam. Zuber
Gedanken - Augenblicke
sie werden uns immer an dich erinnern,
uns glücklich und trauig machen
und dich nie vergessen lassen
geschrieben am 02.06.2020
Jugendblaskapelle Burgwindheim
Die Musik war ein wesentlicher Teil deines Lebens. Du wolltest so gerne bei uns in der Jugendblaskapelle Burgwindheim Lyra spielen.
Wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.
Ruhe in Gottes Frieden
geschrieben am 03.06.2020
Gerlinde Giebfried
Hallo Alex
Wir (besonders ich ) in Schönbrunn sind tief traurig das du uns verlassen musstest 😥 ich hab gerne Fasching mit dir die Menschen unterhalten und uns gegenseitig bewitzelt und an der Hubertus Messe hast du mich alle 6 Jahre zum Geburtstag gratuliert obwohl ich es dir immer verboten habe das öffentlich zu tun und immer hattest du einen coolen Spruch bei jeder Tanzpause .., du bist .., du warst ein Ganz besonderer herzlicher lustig Mensch und wir werden dich immer in unseren Herzen tragen .,, hab eine gute Reise .,, wir vermissen dich
geschrieben am 03.06.2020
Familie Albach
Wir werden Dich immer in liebevoller Erinnerung behalten...


Unser herzliches Beileid ...
geschrieben am 03.06.2020
Familie Bayer
Lieber Alex,

wie Albert Schweitzer schon sagte:

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen."

In diesem Sinne hast Du bei uns ein wunderschönes Denkmal aus Gefühlen und Erinnerungen hinterlassen. Leider musstest Du viel zu früh gehen!

Wir vermissen Dich und werden Dich nie vergessen!!!

Basti, Steffi, Jonas, Marlene und Lukas
geschrieben am 03.06.2020
Jacobs-Sound Burgwindheim 🥁🎸
Dein Weg war noch nicht zu Ende und dennoch gingst du nicht weiter. Dein Lied hatte eine schöne Melodie🎼🎶und dennoch hörtest du auf zu singen.🎤Deine Stimme wollte noch so viel sagen und dennoch wurde sie immer leiser. 😢
Am Ende des Regenbogens🌈sehen wir uns wieder.
Lieber Alex, du fehlst uns!

Benedikt, Maxi, Elias, Lena, Sylvia und Elke
geschrieben am 06.06.2020
Fam. Bätz
Immer für alle da gewesen,
immer das Beste gewollt,
immer das Beste gegeben....
Wir haben das BESTE verloren!

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsame verbrachte Zeit!

Wohin dich deine REISE auch führt👣 -
wir werden uns wiedersehen!🙏

Elke & Thomas⚘
Chrissi, Manuel und Marco
geschrieben am 06.06.2020
Erna
Auch wenn ich dich persönlich nicht kannte, ich weiß das du ein wundervoller Mensch warst, deine Frau Sabina wusste es ganz sicher. Da wo du jetzt hingegangen bist, es soll dir gut gehen.
geschrieben am 06.06.2020
Familie Bund/Hollmann
Lieber Alex



In der Dunkelheit der Trauer

leuchten die Sterne der Erinnerung.



Wir werden Dich und deine lebensfrohe Art sehr vermissen!

Du bleibst für immer unvergessen.



Martin, Denise, Lilly, Lia
geschrieben am 08.06.2020
Patrick Braun mit Familie
Ruhe in Frieden mein Freund, du warst ein toller Mensch und wirst nie in Vergessenheit geraten.
geschrieben am 09.06.2020
Andrea Gast
Die Erinnerung ist ein Fenster,
durch das wir Dich sehen können,
wann immer wir wollen.
Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.

Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.

Es bleiben die schönen Erinnerungen, wenn wir zusammen musiziert haben und bei mancher Probe dazu auch noch viel gelacht.

Für Deine Familie wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Zum Trost, die Zeit heilt alle Wunden.....

In gutem Gedenken
Andrea Gast mit Mathias
geschrieben am 09.06.2020
Familie Fleischer
Lieber Alex!
Viel zu früh und viel zu plötzlich bist du auf eine lange Reise ohne deine Lieben gegangen! Du warst immer und überall für alle da um zu helfen, um Musik zu machen und damit alle Menschen glücklich zu machen! Wir hoffen dort wo du bist geht es dir gut, denn das hast du verdient!
Sabina, Lena und Max!
Euch wünschen wir von Herzen alle Kraft dieser Welt um diesen Schmerz zu ertragen! Alex wird euch am meisten fehlen, aber ihr sollt wissen, dass es Menschen gibt die in Gedanken mit euch fühlen!

DIE WELT HAT EINEN HELDEN VERLOREN!
MACH ES GUT ALEX

Nina, Stephan, Moritz und Emil
geschrieben am 09.06.2020
Ute Seven
"Und wenn du gehst, dann geht nur ein Teil von dir und der Andre, der bleibt hier." (frei nach Peter Maffay)

Mein Beileid.
geschrieben am 10.06.2020
Silvester Eiermann
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren. Manchmal auch ihre Lieder...
geschrieben am 10.06.2020
Die lustigen Reichmannsdorfer
Der fehlende Ton
Man stelle sich ein Lied vor, ein Lied das viele, viele Töne hat. Das Lied ist wunderschön, weil jeder dieser Töne da ist und seinen ganz eigenen Beitrag zur Melodie leistet.
Es gibt hohe und schrille Töne und es gibt tiefe, ruhige und gedämpfte Töne. Manche Töne sind ganz kurz, andere dagegen lang und es gibt auch noch welche die sind dazwischen.

Aber zurück zu unserem Lied.
Plötzlich passiert etwas Unerwartetes: Jemand lässt einen einzigen Ton herausfallen und augenblicklich klingt die komplette Melodie anders.
Es fehlt ein Ton, dieser eine bestimmte Ton!
Und - die anderen Töne, die auf ein Zusammenspiel mit ihm, dem fehlenden Ton, abgestimmt sind, müssen sich an eine leere Stelle in der Notenzeile gewöhnen. Immer wieder, lange Zeit wird das Lied dann ohne diesen bestimmten Ton gespielt. Es gibt auch keinen Ersatz für diesen Ton, denn man kann einen Ton nicht so einfach ersetzen. An seiner Stelle steht einfach nichts mehr.
Den anderen Tönen gefällt das nicht, sie finden es seltsam, dass dieser Platz von nun an ganz leer sein soll und so entscheiden sie sich, dem verlorenen Ton ein Denkmal zu setzen. Sie setzen ein Pausenzeichen an seine Stelle, um zu erinnern, dass an diesem Platz einmal ein besonderer Ton saß.

Nach einer langen Zeit wird auch dieses Lied zu einem gern gehörten Lied. Es ist zwar anders als das Lied vorher, ganz anders, aber als man sich nach einiger Zeit mit der ungewohnten Pause ein wenig vertraut gemacht hat klingt die Melodie des Liedes wieder schön, mit der Pause, wunderschön - aber eben ganz anders!

Unser besonderer Ton warst du, Alex.
Wir werden Dich nie vergessen!

Mach´s gut…

Deine lustigen Reichmannsdorfer
geschrieben am 10.06.2020
Fam.Reif
Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
geschrieben am 10.06.2020
Schützenverein Hubertus Schönbrunn
Hallo Alex !
Wir der Schützenverein Schönbrunn trauern um dich.
Gerne haben wir deine Musik und Witze gehört und freuten uns dich zu sehen . Wir verlieren mit DIR nicht nur einen guten Musiker
sondern einen echten Kameraden .
Wir werden dich vermissen !!!
Am Ende des Regenbogensbogens sehen wir uns wieder.

Dein Vorstand mit Frau
geschrieben am 11.06.2020
Petra Uri
Das Leben ist begrenzt.
Doch die Erinnerung unendlich.

In Gedanken bei euch.
Viel Kraft und Zuversicht für die schwere Zeit.
geschrieben am 11.06.2020
Schützenverein "Orion" Burgwindheim
Lieber Alex,

schon seit 2004 warst du treues Mitglied bei uns Schützen.
Als humorvoller Nikolaus hast du vor allem die Kinder erfreut, aber auch uns Erwachsene.
Du warst eine Seele von Mensch und wirst bei deiner Familie, Freunden und Bekannten eine große Lücke hinterlassen.

Wir werden dich niemals vergessen.

Unsere Anteilnahme gehört seiner Familie.

Im Namen des gesamten Schützenvereins


die Vorstandschaft

geschrieben am 11.06.2020
Carmen Wirth, Heike, Inge
Man lebt zweimal:
das erste Mal in der Wirklichkeit,
das zweite Mal in der Erinnerung.

Lieber Alex,

Dein Tod kam einfach viel zu früh. Nach dem ersten Schock darüber stellt sich langsam Dankbarkeit ein. Dankbarkeit dafür, dass wir Dich in diesem Leben kennenlernen und in unserer Klampfengruppenzeit viel Zeit miteinander verbringen durften. Die Zeit damals war sehr intensiv, unbeschwert, aufregend, lustig und einfach nur schön. Du warst ein wundervoller Mensch!

Wir werden uns immer an Dich erinnern!

Carmen Wirth, Heike Schmitt, Robert, Inge und Jens Moritz

geschrieben am 12.06.2020
Impressum
Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos